Baroquine

Baroquine

Mittwoch, 26. Februar 2014

DIY Nachttisch-Sitzbank-Beistelltisch | Einfach stapeln...







































































So geht`s:

1. In den Baumarkt gehen und folgendes kaufen:

-sägerauhe Balken 10x10cm im Querschnitt, gibt es in verschiedenen Längen (z.B. 2m), auf 75cm zuschneiden lassen, dann braucht man 5 Balken a 2m Länge.
-Stahlwolle, Körnung 3
-Osmo Dekorwachs transparent weiß
-Pinsel
-Terpentinersatz zum Reinigen des Pinsels

2. Die Balken mit Stahlwolle schleifen, ist eine sau Arbeit, aber es lohnt sich, die Oberfläche fühlt sich weich an und bleibt in Ihrer Struktur.

3. Mit Osmo Dekorwachs streichen und sofort mit einem Baumwolltuch nachpolieren.
Am besten draussen oder in der Werkstatt streichen, dann habt Ihr den Geruch nicht in der Wohnung!

4. Nach Belieben stapeln, verschieben oder nicht verschieben, wie Ihr mögt. Fertig!






































5. Wenn man die Balken auf 45cm zuschneiden lässt, sie hochkant stellt und mit einem Gürtel oder Tau zusammenbindet, hat man einen Hocker oder Beistelltisch!





































Entwurf, Styling, Fotos | Baroquine, Katrin Arfmann



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen