Baroquine

Baroquine

Montag, 7. Dezember 2015

DIY | Weihnachtsdeko bei Baroquine | Holzstern









































Ihr braucht:

1. Ein Stück Holz (könnt Ihr Euch im Baumarkt zusägen lassen, Fichte oder Kiefer, aus einfachen         
    Holzbalken, ca. 10cmx10cmx6cm)
2. Einen Bleistift & Radiergummi
3. Eine Säge (Ich habe eine japanische Säge dafür benutzt, funktioniert auf Zug!)
4. Eine Zwinge (Höhe ca. 20cm, je nachdem, wie hoch Eure Werkbank ist.)
5. Eine Werkbank oder einen Hocker, an dem Ihr das Holz mit der Zwinge befestigen könnt.

Den Stern könnt Ihr am einfachsten aus zwei Dreiecken auf die Stirnseite des Holzblocks zeichnen. Damit Ihr einen graden Schnitt beim Sägen bekommt, könnt Ihr jede der 6 Spitzen des Sterns im rechten Winkel auf die Längsseite des Holzblocks anzeichnen. Jetzt auf der Werkbank festzwingen und lossägen! Viel Spass!

#Pannen. Wenn Ihr, so wie ich, durch eine Harzgalle sägt und Eure Säge danach total verklebt ist, dann könnt Ihr die Säge am einfachsten mit Waschbenzin und einem Baumwolltuch wieder sauber bekommen!



Fotos, Styling, DIY | Baroquine




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen