Baroquine

Baroquine

Mittwoch, 25. April 2012

Erster Lunch Beat in Hamburg!


Heute habe ich meine Mittagspause tanzend im Fundbüro verbracht! Es war großartig...ich bin immer noch beschwingt! Es war der erste Lunch Beat in Hamburg und ich wünsche mir, dass die Tanzreihe weiter geht! Das Motto hieß "Wir verbeaten Stress" und so war es auch. Im Eingangsbereich war ein kleines Buffet aufgebaut um sich für eine Stunde Powertanzen zu stärken und dann ging es auch schon los. Der DJ legte auf und die Tanzfläche füllte sich ungewöhnlich schnell mit tanzenden, gut gelaunten Menschen. Die Regeln waren von Anfang an klar:

"1st rule:  If it`s your first lunch at Lunch Beat, you have to dance.
  2nd rule: If it`s your second, third or fourth time lunch at Lunch Beat, you have to dance.
  3nd rule: If you are getting too tired to actually dance at Lunch Beat, please have your lunch at some  
  other place.
  ..." Quelle: Lunch Beat Hamburg/Rules

Und es wurde sich daran gehalten! An der Bar gab es kostenfrei Viva Con Agua, laut oder leise und zum Abschluss einen Turm aus Suppe to go - mit einem Schild darüber, auf dem stand: "die Suppe danach" von dem Catering mjam.

Als ich aus dem Club zu meinem Auto ging, schien die Sonne und es war 13.30h, gefühlte 4h Nachts... ungewöhnlich und großartig zugleich.


Bildquelle: Stefan Groenveld

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen