Baroquine

Baroquine

Samstag, 13. August 2011

Badumbau | 14qm | Privathaus Groß Nordende




Raumkonzept | 3D-Darstellung | Variante A


Grundriss | Variante A


Raumkonzept | 3D-Darstellung | Variante B


Das Besondere in diesem Bad ist der Raumschnitt. Durch die großzügige Dachgaube scheint morgens die Sonne und taucht den Raum in einen hellen Goldton. Der Ausblick in die Natur hat dazu inspiriert, den Waschtisch vor dem Fenster zu plazieren und den obligatorischen Badezimmerspiegel links neben das Waschbecken zu setzen. Er fungiert als Schranktür und kann somit in die beste Position zum Schminken gerückt werden. Die XL-Deluxe-Badewanne läd ein zum verweilen. Sie ist bündig in einen Sitzpodest eingelassen, so dass bequem die ganze Familie Platz findet. Die Dusche hat einen eigenen Raum mit Fenster bekommen. Auch hier hat man die Möglichkeit morgens in den strahlend blauen Himmel zu schauen.